Friedenskreuz
Friedenskreuz
Braunkohle
Braunkohle
Klima
Klima
Flüchtlinge
Flüchtlinge
Kolumbien
Kolumbien
Lebendige Kirche
Lebendige Kirche

Vorstand des Diözesanrats

Mit Elan geht's an die Arbeit für den neuen Vorstand des Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Aachen. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Stefan Kronsbein, Oliver Bühl, Peter Meiwald, Marie-Theres Jung, Geschäftsführerin Mechtild Jansen, Elodie Scholten, Heribert Rychert und Anita Zucketto-Debour sowie den bisherigen Geistlichen Assistenten Rolf-Peter Cremer. (c) Thomas Hohenschue
Mit Elan geht's an die Arbeit für den neuen Vorstand des Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Aachen. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Stefan Kronsbein, Oliver Bühl, Peter Meiwald, Marie-Theres Jung, Geschäftsführerin Mechtild Jansen, Elodie Scholten, Heribert Rychert und Anita Zucketto-Debour sowie den bisherigen Geistlichen Assistenten Rolf-Peter Cremer.

Mit Elan für Menschenfreundlichkeit und Gerechtigkeit

Im Bistum Aachen hat sich bei seiner Herbstvollversammlung der Diözesanrat der Katholik*innen neu konstituiert

Mit Elan geht's an die Arbeit für den neuen Vorstand des Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Aachen. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Stefan Kronsbein, Oliver Bühl, Peter Meiwald, Marie-Theres Jung, Geschäftsführerin Mechtild Jansen, Elodie Scholten, Heribert Rychert und Anita Zucketto-Debour sowie den bisherigen Geistlichen Assistenten Rolf-Peter Cremer. (c) Thomas Hohenschue
Datum:
30. Sep. 2022

Eine menschenfreundliche, demokratische Kirche und eine sozial gerechte, nachhaltige Gesellschaft: Das sind die beiden großen Ziele, für die der Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Aachen eintritt und kämpft. Mit der Herbstvollversammlung im Jülicher Haus Overbach endete für den bisherigen Vorstand die Amtsperiode. Nach den Regeln der frisch genehmigten Satzung wurde nach der Entlastung und dem Dank an die bisher Aktiven neu gewählt und neu delegiert. Nun geht's mit Elan an die Arbeit in den kommenden vier Jahren.

Heribert Rychert und Elodie Scholten bilden künftig die Doppelspitze des Vorstands. Außerdem engagieren sich Marie-Theres Jung, Anita Zucketto-Debour, Oliver Bühl, Peter Meiwald und Stefan Kronsbein im Gremium. Ins Zentralkomitee der Deutschen Katholiken entsendet der Diözesanrat in Zukunft Elodie Scholten, Marie-Theres Jung und Heribert Rychert. Als sachkundige Mitglieder wählte die Versammlung Dr. Manfred Körber und Anna Dolic zu. Und auch der nächste Wahlausschuss steht bereits, gewählt sind Nina Rau, Agnes Schnieders, Simon Hinz und Hans-Joachim Hofer.

Die Mitgestaltung der Zukunftsdiskussion im Bistum Aachen band in den letzten Jahren sehr viel Zeit und Kraft. Auch jetzt geht es noch um die binnenkirchlich bedeutsame Frage, nach welchen Regeln künftig Entscheidungen beraten und gefällt werden. Als zukunftsweisend empfindet der Diözesanrat die Überlegungen auf Bundesebene, die Synodalität mit demokratischen Akzenten durchdeklinieren. Darüber hinaus möchte der neue Vorstand mit vielen engagierten Menschen im Rat und seinen zivilgesellschaftlichen Netzwerken wieder stärker gesellschaftliche Themen in den Fokus rücken. Dafür gibt es reichlich Anknüpfungspunkte, zum Beispiel im Strukturwandel des Rheinischen Reviers.

Mehr unter www.dioezesanrat-aachen.de.

Mechtild Jansen

Geschäftsführerin

Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Aachen
Klosterplatz 4
52062 Aachen