Wie verändert der Klimawandel die Pflanzen- und Insektenvielfalt unserer Gärten?

Folgen und Handlungsmöglichkeiten (Seminar mit Pflanzen zum Mitnehmen)

(c) pixabay
Datum:
Samstag, 19. September 2020 9:00 - 17:30
Art bzw. Nummer:
A 28613
Von:
Bischöfliche Akademie Aachen
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

In diesem Seminar wollen wir die Veränderungen in der Natur, speziell in unseren Gärten mit ihren Lebewesen und Pflanzen in Bezug auf den Klimawandel beleuchten und analysieren.


 

Die globalen Folgen des Klimawandels sind in vielen Aspekten wissenschaftlich belegt und inzwischen in unserem Alltag erfahrbar. Trockene, heiße Sommer und milde, feuchte Winter mit Starkregenereignissen verlangen entsprechende Handlungsstrategien, um uns an den Klimawandel anzupassen und die biologische Vielfalt zu bewahren. Nicht seit gestern leidet Deutschland unter einen dramatischen Artenschwund an Tieren und Pflanzen. Es fehlt merklich an Grillenzirpen, Hummelsummen und Vogelgesang in unserer Umwelt und unberührte Landschaften sind kaum noch zu finden. Setzt sich dieser Trend fort, droht ein dramatischer Verlust an Biodiversität. 

Viele Insekten sind Nahrungsspezialisten und an einen bestimmten Lebensraum gebunden. So stellen unserer Gärten wichtige Kleinbiotope dar, die die biologische Vielfalt fördern.
Aber wie sieht es mit den Lebensbedingungen in unseren heimischen Gärten aus? Wie können wir unsere Gärten auf die klimatischen Veränderungen anpassen?
Welche Pflanzen sind aus heutiger Sicht geeignet?
Was können wir gegen Austrocknung , Humusabbau und Bodenerosion tun?
Wie sieht die Zukunft der Bäume in unseren Gärten aus?
Wie kann Regenwasser besser genutzt werden?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir uns in unserem Seminar widmen und Ihnen praxisnahe Informationen, Anregungen und Informationen und Kenntnisse vermitteln. Verschiedene Pflanzen werden im Seminar vorgestellt, von denen Sie einige mit nach Hause nehmen können.

Weitere Informationen über die Seminarleiterin (Gärtnerin) und das Programm finden Sie unten im angehängten pdf.

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung nur noch per E-Mail (esther.schaeffter@bistum-aachen.de) oder telefonisch möglich.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dr. Alexandra Mark-Schwarz
Referent/in Rita Jeske, Stolberg

Kosten

 38,00 € /  31,70 €* Tagungsbeitrag / Verpflegung
*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Anmeldung

  Frau Esther Schäffter
  0241/47996-29
  0241/47996-10
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 09.09.2020

Download

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen