Braunkohle
Braunkohle
Flüchtlinge
Flüchtlinge
Kolumbien
Kolumbien
Lebendige Kirche
Lebendige Kirche

RevierDialoge #7: Pendler*innenmobilität im Rheinischen Revier der Zukunft

Wie denkst du Verkehr? Pendler*innenmobilität im Rheinischen Revier der Zukunft

(c) nbh
Datum:
Mittwoch, 21. Februar 2024 18:00 - 20:00
Von:
Nell-Breuning-Haus
Ort:
Kuba
Bahnhofstraße 13
52428 Jülich

Mobilitätswende gestalten – was heißt das eigentlich für uns im Rheinischen Revier? Wie kommen wir zukünftig zur Arbeit, wie kommen wir abends nach Hause und womit eigentlich genau? Wie kann die Mobilität zwischen Erft und Rur gestaltet werden, um gute Rahmenbedingungen für neue Arbeitsplätze zu schaffen? Und wie gelingt uns im Rheinischen Revier der Umstieg vom motorisierten Individualverkehr zu ÖPNV und SPNV? 

Unter dem Motto „Von der Straße auf die Schiene“, geben uns Bianca Achilles, Johann Cremers, Philipp Nögel-Verroul und Tanja Schneider von go.Rheinland und dem  Verkehrsverbund Rhein-Sieg Antworten auf genau diese brennenden Fragen. Zusammen betreuen sie federführend die Projekte der vernetzten Mobilität und SPNV- Infrastrukturentwicklung im Rheinischen Revier. Vor Ort geben sie uns einen Einblick zu den Themen Mobilstationen, On Demand-Verkehre, Reaktivierung von Schieneninfrastruktur und zukünftige SPNV-Angebote in der Region wie auch welche Zeithorizonte anvisiert sind.

Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Zeit für Rückfragen, Austausch und Diskussion.

Referent*innen Bianca Achilles, Johann Cremers, Philipp Nögel-Verroul und Tanja Schneider

Termin 21.02.2024 von 18:00Uhr bis 20:00 Uhr
Ort „Kuba“, Bahnhofstraße 13, 52428 Jülich
Anmeldung Per E-Mail an: seminar@nbh.de

weitere Informationen