Die Mütter des Grundgesetzes

Ausstellung in der Citykirche Alter Markt Mönchengladbach

Mütter des Grundgesetzes (c) Bestand Erna Wagner-Hehmke, Haus der Geschichte, Bonn
Mütter des Grundgesetzes
Dienstag, 14. Mai 2019 - Sonntag, 16. Juni 2019

70 Jahre Gleichstellungsgrundsatz: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt"

Es ist der Verdienst von vier Frauen, dass dieser Satz vor 70 Jahren in den Artikel 3 des Grundgesetzes aufgenommen wurde: Elisabeth Selbert, Helene Weber, Frieda Nadig und Helene Wessel. Zum Jubiläum des Grundgesetzes gilt es, an ihren Einsatz zu erinnern und ihr Engagement zu würdigen. Denn auch heute noch braucht es politisches Engagement für die Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Mönchengladbach, das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung, die Frauenseelsorge Mönchengladbach und der Regionalverband der kfd wollen mit Ihnen den 70. Jahrestag des Grundgesetzes und des Gleichstellungsparagraphen feiern. Wir laden Sie ein zur Ausstellung "Mütter des Grundgesetzes" in der Citykirche Alter Markt Mönchengladbach und zum vielfältigen Begleitprogramm mit spannenden Gästen aus Politik und Kirche. Gemeinsam werden wir die Erfolge, aber auch die bleibenden Herausforderungen auf dem Weg zur wirklichen Gleichberechtigung in den Blick nehmen.

Die Ausstellung wird zur Verfügung gestellt vom Helene-Weber-Kolleg und der EAF I Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft e.V.

Citykirche Alter Markt Mönchengladbach
Kirchplatz 14 | 41061 Mönchengladbach
geöffnet Di - Sa 10 - 16 Uhr