Die Europäische Union: Anspruch und Wirklichkeit einer Wertegemeinschaft

Informationsveranstaltung / Vortrag und Diskussion

Mittwoch, 20. November 2019 18:00 - 21:00
Saal im Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52062 Aachen

Saal im Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10 // 52062 Aachen

Die Nationen Europas kennen aus ihrer Vergangenheit vielfache Formen von Unrecht und Unterdrückung. Vor diesem Hintergrund ist die heutige Europäische Union (EU) eine historische Errungenschaft. Doch wie ist es um die Lage der Menschenrechte in den Staaten der EU heute bestellt? National- populistische Bewegungen vertreten und favorisieren offen eine autokratische Herrschaft, mit Einschränkungen der Pressefreiheit und des  Demonstrationsrechts, sowie Eingriffen in die Unabhängigkeit der Justiz. Und welches Bild von sich gibt die EU in ihrer Flüchtlings-, Asyl- und Einwanderungspolitik ab? Fragen wie diese werden wir in dieser Informationsveranstaltung erörtern.

Referierende:
Markus N. Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland
Prof. Dr. Emanuel Richter, Institut für Pol. Wissenschaft der RWTH Aachen

Moderation: Dr. phil. Uwe Beyer

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zum Austausch bei einem kleinen Imbiss herzlich ein. Der Eintritt ist frei.