Die Digitalisierung der Erwerbsarbeit

Freitag, 12. April 2019 im Nell-Breuning-Haus

Arbeit 4.0
Do, 7. Mär 2019
Nicole Gabor

(Erwerbs)Arbeit ist nach wie vor das Zentrum, um das sich in unserer Gesellschaft alles dreht. Sie bestimmt oft den größten Teil der unserer Lebenszeit. Wer keine bezahlte Arbeit hat, ist arbeitsLOS!

Über (Erwerbs)arbeit als einem der zentralen Faktoren unseres Lebens muss immer wieder neu nachgedacht werden: über ihr Wesen, ihren Sinn und über ihre Funktion in der Gesellschaft. Ganz besonders heute, wo Schlagworte wie Globalisierung, Beschleunigung von Kommunikation, Digitalisierung bald täglich den fundamentalen Umbruch in Arbeitswelt und Gesellschaft beschreiben. Experten vergleichen die derzeitige Lage sogar mit dem Übergang von der Agrar- in die Industriegesellschaft – nur in atemberaubendem Tempo.

Unser Anliegen: Die Menschen nach ihrer Meinung fragen

Wir stellen uns den aktuellen und zukünftigen Fragen der Erwerbsarbeit und ziehen Konsequenzen für unsere Weiterarbeit. Bundesweit und regional stellt die KAB vielen Menschen die Frage nach der menschenwürdigen Gestaltung digitaler Arbeit: Im Bistum Aachen tun das der Diözesanrat der Katholiken, das Nell-Breuning-Haus und die KAB gemeinsam. Wir wollen Menschen in Dialog und Austausch darüber bringen, wie sie den Wandel in Gesellschaft und Arbeitswelt erleben und welche Auswirkungen sie persönlich spüren.

Um leichter ins Gespräch zu kommen, haben die Projektpartner ein Aktionsmobil entwickelt, das Gemeinden und Gruppen ausleihen können. Die Ausstattung des Aktionsmobils bietet verschiedene niedrigschwellige Aktionselemente, wie z.B. ein Spiel rund um die „Schöne neue Arbeitswelt“, bunte Würfeln zum Bau einer Werte-Pyramide der Arbeit oder eine Thesenwand für persönliche Botschaften. Ein praxisorientiertes Aktionshandbuch unterstützt die Umsetzung vor Ort. Bei Bedarf stehen auch Projektmitarbeiter zur Verfügung, die eine Veranstaltung mitbegleiten können.

Einladung zum Workshop: Machen Sie mit!
Wir laden alle Interessierte herzlich ein, in diesem Projekt mitzuarbeiten.
 ·        Sie möchten das Aktionsmobil in ihre Gemeinde, Einrichtung oder Verband holen (z.B. bei einem Pfarrfest)?
 ·        Sie könnten sich auch vorstellen, das Aktionsmobil zu begleiten? Dafür suchen wir noch Interessierte!
 ·        Wir sammeln Erfahrungen und Geschichten zur Digitalisierung der Arbeit! Sie können sich vorstellen, Menschen anzusprechen, ihre Geschichten aufzuschreiben und uns zukommen zu lassen?
 ------------------------------
Der Workshop:

Der Workshop baut auf drei Elementen auf

  • Wir stellen ganz konkret die Aktionselemente des Aktionsmobils vor und „probieren sie an uns selbst aus“.
  • Wir beschreiben unser Anliegen, damit Menschen uns ihre Meinung sagen / schreiben! (Warum ist uns das wichtig?)
  • Wir geben Anregungen und Tipps, wie es gelingen kann, dass viele Menschen uns ihre Meinung in Schrift oder Video mitteilen – analog und digital.

Hinweise

Datum:        12. April (freitags) 2019
Zeit:                16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort:                Nell-Breuning-Haus | Wiesenstraße 17 | 52134 Herzogenrath
Anmeldung:        Bildungswerk der KAB Aachen
                Martinstraße 6 | 52062 Aachen
                andris.gulbins@kab-aachen.de